Startseite | Anfrage | Downloads | Termine | Impressum | Datenschutz | Sitemap

Photovoltaikleasing

Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen sind die Energieträger der Zukunft. Viele rüsten schon heute um, doch kaum jemand hat die gesamte Investitionssumme auf einmal zur Verfügung. Hier greift das Photovoltaikleasing.

Finanzierungslaufzeit

In der Regel beträgtdie Finanzierungslaufzeit maximal 144 Monate bei Leasing oder maximal 120 Monate bei Mietkauf.

Informationen und Dokumente zum Download:

Sonderzahlung

Es ist eine Sonderzahlung in Abhängigkeit der Wirtschaftlichkeit der Anlage vorgesehen. Dabei sollen prognostizierten Stromerlöse höher sein als Finanzierungsrate, Versicherung und evtl. Pachtzahlung.

Die Sonderzahlung beträgt üblicherweise 15% der Investitionssumme und
reduziert die monatliche Finanzierungsrate. An weniger optimalen Standorten oder bei hohen spezifischen Investitionskosten (EUR pro KWp) können auch höhere Sonderzahlungen notwendig sein. Eine genaue Aussage dazu ist nur im konkreten Einzelfall möglich.

Tendenziell sind Sonderzahlungen erforderlich in Höhe von:
ca. 10% - 15% an Standorten südlich von Frankfurt am Main
ca. 15% - 25% an Standorten nördlich von Frankfurt am Main ~

Versicherung der Anlage:
Auf Wunsch kann diese Anlage über das BVF-Kontor versichert werden.

Projektsicherheiten

Die Leasingbank ist im Segment Energie & Umwelt unter anderem auf die Finanzierung
von EEG-Projekten spezialisiert. Daher können wir die Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen beurteilen.

Entsprechend akzeptieren wir die Anlage als Sicherheit für die Finanzierung.
Dazu sind folgende Vereinbarungen notwendig:
1. Abtretung der Rechte aus dem Netzanschlussvertrag mit Netzanschlusszusage des
zuständigen Energieversorgers
2. Nutzungsvertrag für die Dachflächen zwischen Leasingbank und Kunde bzw.
Eintrittsrecht der Leasingbank in einen geschlossenen Miet-/ Pacht- oder
Gestattungsvertrag bei Nutzung fremder (Dach-)Fläche
3. Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit zugunsten der Leasingbank in der Regel an rangbereiter Stelle

Zinsfixierung

Die im Leasing- oder Mietkaufantrag genannten Konditionen können sich bei Änderungen des Geld- oder Kapitalmarktsatzes bis zum Leasing- /Mietkaufbeginn ändern. Geme bieten wir Ihnen eine Zinsfixierung für den Zeitraum von AntragsteIlung bis zum Leasingbeginn an.

Notwendige Unterlagen

Die zur Kreditprüfung notwendigen Unterlagen erhalten Sie bei uns auf Anfrage.

Vorteile

  • Die Finanzierung der Photovoltaikanlage über die Leasingbank wird nicht auf Ihre Kreditlinien bei den Hausbanken angerechnet.
  • Dies bedeutet für Sie die Erhaltung Ihres finanziellen Kreditspielraums für andere betriebsnotwendige Investitionen.
  • Die Finanzierung der Photovoltaikanlage über die Leasingbank erfolgt projektorientiert, auf Basis der Wirtschaftlichkeit der Anlage.
  • Dies bedeutet für Sie, dass sonstige Sicherheiten wie z.B. Grundschulden, in der Regel nicht benötigt werden.
  • Die Finanzierung der Photovoltaikanlage über die Leasingbank schließt ein umfangreiches Versicherungspaket ein.
  • Dies bedeutet für Sie Sicherheit bei möglichen Schadensfällen. Zusätzlich erfolgt während der Finanzierungslaufzeit keine Prämienerhöhung.
  • Die Finanzierung der Photovoltaikanlage über die Leasingbank kann auf Basis eines Leasing- oder Mietkaufvertrages erfolgen
  • Dies bedeutet für Sie eine Flexibilität in der Vertragsgestaltung in Abhängigkeit Ihrer steuerlichen Situation.